Wissenswertes 

über das von mir verarbeitete Fettleder 

Die meist gestellten Fragen meiner Kunden: Woher kommt das Leder? Die Lederhäute, die in Deutschland bearbeitet werden, kommen aus Irland, Deutschland & Spanien. Woher kommt das Muster in dem Leder? Die Hautstruktur/das Hautbild ist bei jedem Rind anders beschaffen. Fettleder ist ein Naturprodukt, gelegentliche Narben des Tieres sind natürlich und einzigartig und keineswegs ein "Materialfehler". Wie wird das Fettleder gefärbt? Das Leder wird pflanzlich gegerbt. Sonderfarben sowie die Farbe schwarz kann anfangs abfärben, durch den Gebrauch wird dies jedoch weniger und verschwindet mit der Zeit ganz. Welche Farben stehen zur Auswahl? Folgende Farben stehen zur Auswahl: cognac, braun, pink, oliv, rot, türkis, blau, grau, schwarz und grün sowie div. Sonderfarben, diese sind jedoch nicht immer verfügbar. ... und welche Breiten? Standardmäßig verarbeite ich Fettlederriemen in der Breite von 15mm. Gerne kannst du deine Leine aber auch schmäler oder breiter haben. Welche Breite für dich und deinen Hund passt, kommt auf das Gewicht und das Temperament an, ich berate dich gerne! Die von mir gefertigten Fettlederleinen haben alle entgratete Kanten und fühlen sich dadurch sehr weich und sehr angenehm an, sind aber dennoch griffig in der Handhabung - du wirst sie lieben.

Alle meineleine Fettlerderprodukte sind Unikate, in liebevoller Handarbeit hergestellt und einzigartig wie dein Hund.